Analyse
Merrill Lynch bestätigt Allianz mit 'Buy'

Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Allianz-Aktie nach dem besser als erwartet ausgefallenen Quartal mit "Buy" und einem Kursziel von 165 Euro bestätigt.

dpa-afx LONDON. Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Allianz-Aktie nach dem besser als erwartet ausgefallenen Quartal mit "Buy" und einem Kursziel von 165 Euro bestätigt. Nach der erneut erhöhten Prognose des Unternehmens werde die Durchschnittserwartung der Analysten für das laufende und wahrscheinlich auch die kommenden Jahre erhöhen, hieß es in der Studie vom Freitag.

Merrill Lynch selbst liegt nach eigenen Angaben derzeit rund sieben Prozent über der durchschnittlichen Prognose für das laufende Jahr sowie vier Prozent über den Schätzungen für 2007 und 2008. Die Allianz habe zwar inzwischen einen Teil ihres Bewertungsabschlags zu anderen Versicherern abgebaut, sei aber immer noch vergleichsweise eher billig.

Gemäß der Einstufung "Buy/Medium Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die eine niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%