Analyse
Merrill Lynch bestätigt Lanxess nach Zahlen auf 'Buy'

Merrill Lynch hat die Aktie des Chemiekonzerns Lanxess nach den Zahlen mit "Buy" bestätigt. Der Überschuss und das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen (Ebitda) hätten die Prognosen der US-Investmentbank übertroffen, hieß es in einer Studie vom Donnerstag.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat die Aktie des Chemiekonzerns Lanxess nach den Zahlen mit "Buy" bestätigt. Der Überschuss und das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen (Ebitda) hätten die Prognosen der US-Investmentbank übertroffen, hieß es in einer Studie vom Donnerstag.

Die Prognose für das laufende Jahr erfüllt nach Einschätzung von Merrill Lynch die Erwartungen. Während das Ebitda vor Sondereinflüssen nach Lanxess-Angaben bei 640 Mill. bis 680 Mill. Euro liegen werde, hatten die Analysten mit 666 Mill. Euro gerechnet. Die Aktie dürfte von weiteren Restrukturierungen profitieren.

Gemäß der Einstufung "Buy/High Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens 20 Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die eine hohe Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%