Analyse
Merrill Lynch bestätigt MAN nach Zahlen mit 'Neutral'

Merrill Lynch hat seine Einschätzung für MAN-Aktien nach Zahlen mit "Neutral" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat seine Einschätzung für MAN-Aktien nach Zahlen mit "Neutral" bestätigt. "MAN hat ein außergewöhnlich starkes Zahlenwerk aus dem ersten Quartal vorgelegt, das weit über den eigenen und den durchschnittlichen Erwartungen am Markt liegt", schrieb Analyst Mark Troman in einer Studie vom Donnerstag.

Der Umsatz sei um sieben Prozent höher ausgefallen als von Merrill Lynch erwartet, schrieb Troman weiter. Beim Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) habe MAN die eigenen Prognosen sogar um beinahe 40 Prozent übertroffen. Der Ausblick erscheine allerdings ziemlich vorsichtig.

Gemäß der Einstufung "Neutral/Low and Medium Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von null bis zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die ein niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%