Analyse
Merrill Lynch bestätigt Südzucker mit 'Sell'

Merrill Lynch hat Südzucker-Aktien nach Quartalszahlen und der Anhebung der Jahresumsatzprognose mit "Sell" bestätigt. Die Quartalsergebnisse seien besser ausgefallen als er erwartet habe, schrieb Analyst Robert Waldschmidt in einem ersten Kommentar am Donnerstag.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat Südzucker-Aktien nach Quartalszahlen und der Anhebung der Jahresumsatzprognose mit "Sell" bestätigt. Die Quartalsergebnisse seien besser ausgefallen als er erwartet habe, schrieb Analyst Robert Waldschmidt in einem ersten Kommentar am Donnerstag. Allerdings habe die Marge mit 8,2 Prozent unter der Merrill-Lynch-Prognose von 9,1 Prozent gelegen. Da zudem Zinsen und Steuern höher als prognostiziert ausgefallen seien, habe auch das Ergebnis je Aktie mit 0,28 Euro unter den erwarteten 0,30 Euro von Merrill Lynch gelegen.

Südzucker erwartet Verbesserungen beim operativen Gewinn der Gruppe. Die Sparte Zucker solle trotz des erstmaligen Einflusses der EU-Zuckerreform mindestens einen Gewinn in Höhe des Vorjahreswertes abwerfen. "Wenn man zudem den Erwartungen eines positiven Beitrags durch die Restrukturierungen im Konzern folgt, prognostiziert die Unternehmensgruppe eine beträchtliche Verbesserung beim berichteten operativen Gewinn", schrieb Waldschmidt.

Gemäß der Einstufung "Sell" erwartet Merrill Lynch auf Sicht von zwölf Monaten eine negative Rendite für die Aktie./ck/fat

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%