Analyse
Merrill Lynch erhöht EADS auf 'Buy'

Merrill Lynch hat Aktien von EADS von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und die Gewinnschätzungen je Aktie für die Jahre ab 2007 um acht Prozent angehoben.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat Aktien von EADS von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und die Gewinnschätzungen je Aktie für die Jahre ab 2007 um acht Prozent angehoben. In einer Studie vom Montag hieß es, die Tochter Airbus werde im Sommer eine komplett neue Version ihres A350 auf den Markt bringen und sollte damit die konkurrierende Boeing 787 des US-Konkurrenten Boeing überflügeln. Das Kursziel für EADS sieht Merrill Lynch bei 38,50 Euro.

Sorgen, die Produktlinie von Airbus sei überholt, nannten die Analysten übertrieben. Airbus habe in den vergangenen fünf Jahren mit seinen Verkäufen immer vor seinem Rivalen gelegen. Zudem seien die Markterwartungen für den operativen Gewinn zu niedrig.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens 20 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%