Analyse
Merrill Lynch hebt Bayer auf „Buy“

Merrill Lynch hat Bayer nach einer Zulassungsempfehlung eines Beratergremiums der US-Gesundheitsbehörde FDA für das Thrombosemittel Xarelto von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel bei 47,00 Euro (aktueller Kurs: 36,43 Euro) belassen.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat Bayer nach einer Zulassungsempfehlung eines Beratergremiums der US-Gesundheitsbehörde FDA für das Thrombosemittel Xarelto von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel bei 47,00 Euro (aktueller Kurs: 36,43 Euro) belassen. Auch wenn die FDA jetzt die Zulassung noch verzögern könnte, ginge es wohl allenfalls um weitere Daten zum Sicherheitsprofil, nicht aber um eine Ablehnung, schrieb Analyst Sachin Jain in einer Studie vom Freitag. Seine Empfehlung basiere ferner insbesondere auf einer attraktiven Bewertung der Aktie und des verbesserten Risiko-Chancen-Profils des Titels dank Xarelto.

Darüber hinaus könnte Bayer in den kommenden zwölf Monaten noch weitere positive Nachrichten zur Produktpipeline veröffentlichen, so der Analyst weiter. An seiner Umsatzprognose für Xarelto änderte der Experte nichts. Er gehe nach wie vor für das Jahr 2014 von Erlösen in Höhe von 1,4 Mrd. Euro aus.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%