Analyse
Merrill Lynch hebt Celesio auf „Buy“

Merrill Lynch hat die Aktien von Celesio nach den jüngsten Kursverlusten von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und ein Kursziel von 47 Euro gesetzt.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat die Aktien von Celesio nach den jüngsten Kursverlusten von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und ein Kursziel von 47 Euro gesetzt. Der Kursrückgang der vergangenen Wochen impliziere die größtmögliche Belastung durch die geplante Kürzung der Medikamenten-Erstattungen in Großbritannien, schrieben die Analysten in einer Studie am Mittwoch. Der Pharma-Großhändler werde aber voraussichtlich bei den Herstellern Preisnachlässe durchsetzen und einen Großteil seiner Belastung abwälzen können.

Unabhängig davon dürfte sich die geplante Deregulierung des deutschen Apothekenmarktes positiv auf die Celesio-Bilanz auswirken. Zudem sei in dem aktuellen Kursziel bereits ein möglicher Ebit-Rückgang um 93 Mill. Euro durch die geplante Kürzung der Medikamenten-Erstattungen in Großbritannien einberechnet. Sollten diese geringer ausfallen als angenommen, bestehe weiteres Aufwärtspotenzial.

Gemäß der Einstufung "Buy/Low and Medium Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die eine niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%