Analyse
Merrill Lynch hebt IVG Immobilien von „Sell“ auf „Neutral“

Merrill Lynch hat die Aktie von IVG Immobilien von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 9,00 auf 10,00 Euro erhöht.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat die Aktie von IVG Immobilien von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 9,00 auf 10,00 Euro erhöht. Das Immobilienunternehmen habe angesichts des derzeitigen Marktumfelds mit dem Verkauf der Kavernen das Bestmögliche unternommen, schrieb Analyst Bernd Stahli in einer Studie vom Mittwoch. Wenn sich das Management voll seinen Problemen widme, könnte er optimistischer für die Aktie werden.

Die Aktie notiere rund 75 Prozent unter ihrem Hoch und sollte bald einen Boden finden, heißt es in der Studie weiter. Die Rendite auf den Gewinn je Aktie (EPS) 2008 liege bei vier bis fünf Prozent, beinhalte aber einen großen Beitrag vom Entwicklungsgeschäft. Diese vier bis fünf Prozent seien ein Minimum für eine Immobilieninvestmentgesellschaft ohne Projekte - die Projekte sollten "das Sahnehäubchen auf dem Kuchen und nicht der Kuchen selbst sein". Ziehe man den Beitrag von Projekten ab, falle die Cashflow-Rendite in einen Bereich von ein bis zwei Prozent zurück. Für 2008 sieht Stahli die Dividende nicht in Gefahr. Ab 2009 könne man darüber aber nicht mehr sicher sein.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Merrill Lynch davon aus, dass der Wert der Aktie sich kaum ändern oder nur leicht steigen dürfte. Der Zusatz C bedeutet, dass Merrill Lynch das Schwankungsrisiko der Aktie hoch einschätzt.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%