Analyse
Merrill Lynch hebt Karstadt-Quelle von "Sell" auf "Neutral"

Analysten von Merrill Lynch haben Karstadt-Quelle-Aktien von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft.

dpa-afx LONDON. Analysten von Merrill Lynch haben Karstadt-Quelle-Aktien von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft. Gemessen an fundamentalen Daten seien die Titel überbewertet - jedoch sei es angesichts der positiven Nachrichtenlage nicht mit einer gegenläufigen Entwicklung des Kurses zu rechnen, schrieben die Analysten in einer am Dienstag veröffentlichten Studie. Der Kurs der Titel habe sich trotz einer gravierenden Gewinnwarnung im Juli seit dem 12-Monats-Tief im Mai vergangenen Jahres verdoppelt.

Bei den Warenhäusern habe das vierte Quartal eine positive Entwicklung gezeigt. Dies habe der Konzernführung ermöglicht, die Ergebnisprognose eines bereinigten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von mehr als 350 Mill. Euro zu bestätigen. Margenziele von sechs bis sieben Prozent seien wegen des Restrukturierungsbedarfs beim Versandhandel allerdings etwas hochgegriffen, urteilten die Analysten. Wenn der Warenhausbereich allerdings weiter mit derartig guten Überraschungen aufwarte, könnte es schwer werden, die Aussagen der Unternehmensführung bis 2007 zu widerlegen.

Die Analysten verwiesen zudem auf ein steigendes Verbrauchervertrauen in Deutschland. Die Arbeitslosenzahlen gingen leicht zurück, zudem erwarte man positive Konjunkturimpulse von der Fußball-Weltmeisterschaft im Sommer. Die Mehrwertsteuererhöhung im kommenden Jahr und die erwarteten Vorzieheffekte beim Konsum könnten ebenfalls dem Einzelhandel zugute kommen.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von null bis zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die ein niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%