Analyse
Merrill Lynch hebt Kursziel für Akzo Nobel von 54 auf 69 Euro

Merrill Lynch hat das Kursziel für Akzo Nobel von 54 auf 69 Euro erhöht und die Aktie weiterhin mit "Buy" eingestuft. Grund dafür sei der über den Erwartungen liegende Verkaufserlös für die Pharma-Sparte, schrieb Analyst Robyn Coombs in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat das Kursziel für Akzo Nobel von 54 auf 69 Euro erhöht und die Aktie weiterhin mit "Buy" eingestuft. Grund dafür sei der über den Erwartungen liegende Verkaufserlös für die Pharma-Sparte, schrieb Analyst Robyn Coombs in einer Studie vom Dienstag. Nachdem der niederländische Mischkonzern einen Aktienrückkauf nach Abschluss der Transaktion angekündigt habe, ermögliche der hohe Verkaufserlös weitere Rückkäufe.

Der Verkaufspreis der Sparte Organon habe mit elf Mrd. Euro deutlich über den Schätzungen der Analysten von 6,9 Mrd. Euro gelegen. Selbst wenn Akzo Nobel nun zehn Mrd. Pfund für eine Übernahme von Imperial Chemical Industries (ICI) bezahlen würde, wäre die Aktie immer noch fair bis günstig bewertet. Unterdessen werde das Unternehmen nach dem Verkauf der Pharma-Sparte selbst zu einem Übernahmekandidaten - ein Übernahmepreis von 79 Euro sei durchaus denkbar, so die Analysten.

Gemäß der Einstufung "Buy/Medium Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die eine niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%