Analyse
Merrill Lynch hebt Software AG auf „Most Preferred List“

Merrill Lynch hat Aktien der Software AG auf ihre Liste der am meisten bevorzugten Werte ("Most Preferred List") gesetzt und mit "Buy" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat Aktien der Software AG auf ihre Liste der am meisten bevorzugten Werte ("Most Preferred List") gesetzt und mit "Buy" bestätigt. Das starke Wachstum dürfte bei einer ausgesprochen angemessenen Bewertung die Kursentwicklung antreiben, schrieben die Analysten in einer Branchenstudie vom Mittwoch. Das Kursziel bleibe bei 82 Euro.

Ein starkes Wachstum in Verbindung mit einer vernünftigen Bewertung sollten den Aktienkurs weiter nach oben treiben, hieß es. Die Experten rechnen im kommenden Jahr mit einem Gewinnwachstum von 39 Prozent, 2009 sei ein Plus von 22 Prozent möglich.

Positiv bewerteten sie auch die jüngste Akquisition von webmethods. Damit erreiche die Software AG die benötigte kritische Masse und Markenpräsenz im aufstrebenden Bereich der serviceorientierten Architektur. Zudem biete dieser Zukauf viel Raum für Kosten- und Umsatzsynergien. Derzeit liegen die Analysten mit ihren Schätzungen für 2008 rund zehn Prozent über den Marktprognosen - das dürfte sich aber bald als konservativ erweisen.

Gemäß der Einstufung "Buy/Medium Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die eine niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%