Analyse
Merrill Lynch hebt Ziel für Rheinmetall auf 65 Euro

Merrill Lynch hat das Kursziel für Rheinmetall-Papiere nach Aktualisierungen im Bewertungsmodell auf 65 Euro angehoben. Die Einstufung wurde in einer Studie vom Donnerstag mit "Buy" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat das Kursziel für Rheinmetall-Papiere nach Aktualisierungen im Bewertungsmodell auf 65 Euro angehoben. Die Einstufung wurde in einer Studie vom Donnerstag mit "Buy" bestätigt. Das Autoteilegeschäft sei mit einer Gewinnmarge von sechs bis sieben Prozent qualitativ hochwertig. Als Nischenanbieter im US-Markt profitiere das Unternehmen von wachsender Nachfrage nach kleinen Motoren mit geringem Verbrauch.

Weiter rechnen die Experten im soliden Rüstungsgeschäft mit einem jährlichen Wachstum von 7,5 Prozent. Speziell für die Luftrüstung gäbe es gesteigerte Umsatzerwartungen verbunden mit Auftragseingängen im Volumen von 400 Mill. Euro.

Gemäß der Einstufung "Buy/Low and Medium Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die ein niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%