Analyse
Merrill Lynch hebt Ziel für SGL Group auf 45 Euro

Merrill Lynch hat das Kursziel für die Aktien der SGL Group von 35 auf 45 Euro erhöht und den Titel mit "Buy/High Volatility Risk" bestätigt. Grund dafür sei die Preisentwicklung für Graphit-Elektroden, schrieb Analyst Asad Abedi in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat das Kursziel für die Aktien der SGL Group von 35 auf 45 Euro erhöht und den Titel mit "Buy/High Volatility Risk" bestätigt. Grund dafür sei die Preisentwicklung für Graphit-Elektroden, schrieb Analyst Asad Abedi in einer Studie vom Dienstag. Die Graphit-Elektroden seien das Kernprodukt des Unternehmens und würden zu 70 Prozent zu den Gewinnen der SGL Group beitragen, hieß es weiter.

Drüber hinaus profitiere der Karbon- und Graphitspezialist auch in den nächsten zwei Jahren von der hohen Nachfrage des boomenden Stahlsektors. Die Prognose sei auch an die für diesen Zeitraum erwartete Rohstoffknappheit gebunden.

Mit den für den 25. Juli erwarteten Zahlen zum ersten Halbjahr, der Entscheidung über einen weiteren Kapazitätsausbau und den Verhandlungen über die Preise im Jahr 2008 für Elektroden stehen laut Merrill Lynch einige Katalysatoren für weitere Kursgewinne in den nächsten sechs Monaten bereit.

Gemäß der Einstufung "Buy/High Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens 20 Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die eine hohe Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%