Analyse
Merrill Lynch lässt Allianz auf „Buy“ nach Zahlen

Merrill Lynch hat die Aktien der Allianz nach endgültigen Zahlen auf "Buy" mit dem Kursziel 95,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 70,73 Euro).

dpa-afx FRANKFURT. Merrill Lynch hat die Aktien der Allianz nach endgültigen Zahlen auf "Buy" mit dem Kursziel 95,00 Euro belassen (aktueller Kurs: 70,73 Euro). Die Ergebnisse zum ersten Quartal deuteten auf eine solide Geschäftsentwicklung des Versicherungskonzerns hin, schrieb Analyst Brian Shea in einer Studie vom Mittwoch.

Alles in allem seien die detaillierten Zahlen zum operativen Geschäft etwas besser als erwartet ausgefallen. Da die Bewertung der Aktien nach wie vor äußerst gering sei, bleibe das Anlageurteil auf "Buy". Zur durchschnittlichen Bewertung in der Branche bestehe derzeit ein Abschlag von etwa 20 Prozent.

Die Schätzungen für die Ergebnisse je Aktie will der Experte überarbeiten, rechnet aber nicht mit bedeutsamen Änderungen. Shea schrieb: "Es ist wahrscheinlich, dass ein verbesserter Ausblick auf das Leben-Geschäft eine weniger starke Schaden-Kosten-Quote (Combined Ratio) in unseren Schätzungen mehr als ausgleichen wird."

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird. Das Schwankungsrisiko der Aktie schätzt Merrill Lynch mittelhoch ein.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%