Analyse
Merrill Lynch lässt Symrise nach Zahlen auf „Buy“

Merrill Lynch hat Symrise nach Quartalszahlen auf "Buy" mit dem Kursziel 12,00 Euro je Aktie belassen (aktueller Kurs: 8,05 Euro).

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat Symrise nach Quartalszahlen auf "Buy" mit dem Kursziel 12,00 Euro je Aktie belassen (aktueller Kurs: 8,05 Euro). Die Entwicklung des Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) im vierten Quartal 2008 hat die Erwartungen von Analyst Andrew Scott zwar laut seiner Studie vom Mittwoch zwar um drei Prozent verfehlt - die Markterwartung wurde aber um 5,7 Prozent übertroffen.

Die Marge des Duftstoffeherstellers sei in der zweiten Jahreshälfte im Vergleich zum Wettbewerber Givaudan besser ausgefallen, auch wenn die Bruttomarge im Gesamtjahr die Prognose von Scott etwas unterschritten hat, wie er schrieb. Der Ausblick gebe keine Margenziele vor, so der Analyst weiter. Die Dividende entspreche der Markterwartung, während die Nettoverschuldung unter der Prognose lag. Zwar könnten sinkende Verkaufsvolumina ein kurzfristiges Problem darstellen, mittelfristig aber dürfte sich der Konsum wieder dem Durchschnittsniveau nähern.

Aus Sicht von Merrill Lynch bleibt der Titel auch dank der oligopolistischen Struktur des Duftstoff- und Aromenmarktes attraktiv bewertet. Während die Nachfrageschwäche ein kurzfristiges Problem darstellen könnte, gelte die laut Scott überzeugende Bewertung der Aktie vor allem auch wegen der mittelfristig erwarteten Stabilisierung.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens zehn Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%