Analyse
Merrill Lynch senkt Alcoa auf „Neutral“

NEW York (dpa-AFX Broker) - Merrill Lynch hat die Einstufung für Papiere von Alcoa von "Buy" auf "Neutral" gesenkt. Die Aktien des Aluminium-Konzerns hätten zuletzt von Übernahmespekulationen profitiert, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Analyse.

NEW York (dpa-AFX Broker) - Merrill Lynch hat die Einstufung für Papiere von Alcoa von "Buy" auf "Neutral" gesenkt. Die Aktien des Aluminium-Konzerns hätten zuletzt von Übernahmespekulationen profitiert, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Analyse. Nun sei eine gute Gelegenheit, Gewinne mitzunehmen.

Seit Anfang Mai hätten Alcoa-Anteilscheine etwa 20 Prozent zugelegt. "Wir glauben immer noch an die Alumium-Story", schrieb Analyst David Lipschitz. Allerdings reagiere Alcoa nur gedämpft auf Bewegungen bei den Rohstoffpreisen. Investoren sollten ihre Aufmerksamkeit auf die Fähigkeit des Unternehmens richten, seine Gewinne abzusichern.

Einige Segmente seien abhängig von der Stimmung in der Industrie von Nordamerika und Europa. Andere seien abhängig von der Entwicklung im Bau und der Herstellung von PKW und schweren LKW. "Schwäche in diesen Bereichen dürfte die Entwicklung von Alcoa beeinträchtigen."

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von mindestens 20 Prozent abwerfen wird.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%