Analyse
Merrill Lynch senkt Infineon auf „Neutral“ – Kursziel erreicht

Merrill Lynch hat die Aktien von Infineon IFX.ETR > aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Neutral" abgestuft.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat die Aktien von Infineon IFX.ETR > aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Neutral" abgestuft. Nach den jüngsten Kursgewinnen habe die Aktie des Chip-Herstellers das bisherige Kursziel von 12,50 Euro überschritten, schrieb Merrill-Lynch-Analyst Jonathan Crossfield in der Studie vom Freitag. Zudem sinke der faire Wert je Aktie aufgrund geänderter Prognosen zur Kostenentwicklung von Dram-Speicherchips von 12,50 auf 12,00 Euro. Die bisherigen Schätzungen seien zu optimistisch gewesen. Langfristig ändere sich aber an der Prognose für die Profitabilität des Speicherchip-Geschäft von Infineon nichts.

Positive Impulse könnte der Start des iphones von Apple Ende Juni geben. Die Analysten gehen davon aus, dass Infineon seine Edge-Plattform zuliefern wird. Eine Bestätigung könnte den Kurs der Aktie unterstützen. Dagegen senken die Experten ihre Erwartung an Qimonda . Auch wenn die Aktie der US-Tochter derzeit noch gut bewertet sei, könne der Kurs bis zum Ende des Jahres um zehn Prozent nachgeben, da der Buchwert je Aktie unterhöhlt werden könnte.

Zudem könnte eine Wandelanleihe in Höhe von 700 Mill. Euro abgerufen werden, wenn der Kurs der Infineon-Aktie mehr als 15 Tage in 30 Tagen über 12,79 Euro steht. Wenn dies einträfe, hätte Infineon die Wahl, die Anleihe in Aktien zu wandeln, was zu einem Anstieg der Aktienzahl von neun Prozent führen könnte, oder den Kupon von fünf Prozent zu zahlen. Die Analysten glauben, dass es besser für die Anleger wäre, wenn Infineon die Anleihe nicht mit Aktien auslöst, da dies eine günstigere Finanzierungsmöglichkeit darstellen würde als eine Erhöhung des Eigenkapitals.

Gemäß der Einstufung "Neutral/Low and Medium Volatility Risk" geht Merrill Lynch davon aus, dass die Aktie auf Sicht von zwölf Monaten einen Gesamtertrag aus Kursgewinn und Dividende von null bis zehn Prozent abwerfen wird. Dies gilt für Werte, die eine niedrige bis mittlere Kursschwankungsbreite aufweisen.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%