Analyse
Merrill Lynch senkt K+S auf „Neutral“

Merrill Lynch hat K+S von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel für die Titel von 75,00 auf 42,00 Euro gesenkt. Zudem wurde die Aktie von der "Europe 1 List" gestrichen.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat K+S von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel für die Titel von 75,00 auf 42,00 Euro gesenkt. Zudem wurde die Aktie von der "Europe 1 List" gestrichen. Die Risiken eines Nachfragerückgangs für Kali bereiteten immer größeres Kopfzerbrechen, schrieb Analyst Nik Oliver in einer Studie vom Donnerstag. Er senkte daher seine Schätzungen für die Kalipreise für 2009 und 2010 von 900 auf 700 Dollar und kappte seine Erwartungen für den Gewinn je Aktie in beiden Jahren um je 40 Prozent.

Eigentlich habe die Aktie ein Aufwärtspotenzial bis 54 Euro, da nach Einschätzung von Oliver die aktuelle Bewertung ein Abrutschen der Kalipreise bis auf 420 Dollar einpreist. Allerdings dürfte keine Neubewertung der Titel stattfinden, bis sich der Getreidemarkt erholt. Zudem mache sich Enttäuschung breit, dass sich womöglich durch einen Nachfragerückgang die Kali-Verhandlungen mit China verzögern könnten. Mittelfristig dürften niedrige Getreide-Lagerbestände aber wieder zu steigenden Preisen führen. Durch die immer noch engen Angebotskonditionen bei Kali sei K+S in einem solchen Fall gut positioniert.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Merrill Lynch davon aus, dass der Wert der Aktie sich kaum ändern oder nur leicht steigen dürfte.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%