Analyse
Merrill Lynch senkt Metro auf „Neutral“

Merrill Lynch hat die Aktie von Metro nach Zahlen zum zweiten Quartal von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 40,00 auf 41,50 (Kurs: 39,62) Euro angehoben. Die Zahlen des Handelskonzerns seien solide ausgefallen, schrieb Analyst John Kershaw in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat die Aktie von Metro nach Zahlen zum zweiten Quartal von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 40,00 auf 41,50 (Kurs: 39,62) Euro angehoben. Die Zahlen des Handelskonzerns seien solide ausgefallen, schrieb Analyst John Kershaw in einer Studie vom Dienstag.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe sich mit einem Rückgang um knapp sechs Prozent im Vergleich mit dem Vorjahr etwas stabiler gezeigt als erwartet. Die Umsätze auf vergleichbarer Fläche seien dagegen schwächer ausgefallen, sowohl in West- als auch besonders in Osteuropa. Angesichts einer Stabilisierung des Umsatztrends und Einsparungen sieht Kershaw das Ebit des Geschäftsjahres über zwei Mrd. Euro und damit über dem Marktkonsens.

Aber auch damit tendiere die Aktie noch zu einer Bewertung mit dem 16-fachen des Gewinns und blicke damit weit in die Zukunft. Innerhalb des Sektors sei das Papier das teuerste. Eine zyklische Erholung sei bereits weitgehend im Kurs eingearbeitet. Es müssten nun zunächst konkrete Anzeichen dafür folgen. Auch das Einsparungsprogramm "Shape 2012" müsse erst zeigen, in welchem Ausmaß es den Gewinn stützen könne.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Merrill Lynch davon aus, dass der Wert der Aktie sich kaum ändern oder nur leicht steigen dürfte./

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%