Analyse
Merrill Lynch senkt Rheinmetall von „Buy“ auf „Neutral“

Merrill Lynch hat Rheinmetall von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 50 auf 43 Euro gesenkt. In den kommenden drei bis sechs Monaten sei mit anhaltend negativen Nachrichten aus dem Automobilsektor zu rechnen, schrieb Analystin Celine Fornaro in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat Rheinmetall von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 50 auf 43 Euro gesenkt. In den kommenden drei bis sechs Monaten sei mit anhaltend negativen Nachrichten aus dem Automobilsektor zu rechnen, schrieb Analystin Celine Fornaro in einer Studie vom Freitag. Sie senkte die Schätzungen für den Gewinn je Aktie des Rüstungskonzerns und Autozulieferers um 17 Prozent für 2009 bis 2010.

Die reduzierten Prognosen reflektierten die schwächeren Absatzprognosen und den ungünstigeren Produktmix, schrieb Fornaro weiter. Der europäische Markt und das Luxusauto-Segment stünden strukturell unter Druck, auch weil höhere Finanzierungskosten die Zahl der potenziellen Autokäufer reduziere.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Merrill Lynch davon aus, dass der Wert der Aktie sich kaum ändern oder nur leicht steigen dürfte.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%