Analyse
Merrill Lynch senkt Ziel für K+S von 39 auf 38 Euro

Merrill Lynch hat das Kursziel für die Aktien von K+S von 39,00 auf 38,00 (Kurs: 37,04) Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen.

dpa-afx LONDON. Merrill Lynch hat das Kursziel für die Aktien von K+S von 39,00 auf 38,00 (Kurs: 37,04) Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Die anhaltend Schwäche der Kali-Preise und die Frage nach der bilanziellen Verfassung hätten Analyst Andrew Stott laut einer Studie vom Donnerstag zu einer Reduzierung seiner Schätzungen veranlasst.

Stott habe wegen der Preisschwäche seine Prognose für das Ergebnis je Aktie bei dem Düngemittelhersteller um 29 Prozent für 2009 und um 19 Prozent für 2010 gekürzt. Er verwies auf die derzeitigen Listenpreis-Niveaus von Kaligranulat in Europa sowie auf hohe Bestände in China und den USA. Zudem hätten geringere Vertragspreise in Indien zu fallenden Preisniveaus in Brasilien geführt.

Angesichts der hohen Verschuldungsquote könnte nun laut Stott eine Aufbesserung der Bilanz nötig werden. Die Nettoverschuldung von K+S dürfte bis zum Jahresende das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) um nahezu das Dreifache übersteigen. "Das liegt deutlich über der Zielspanne von K+S des 1,0 bis 1,5-fachen", wie der Analyst schreibt.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Merrill Lynch davon aus, dass der Wert der Aktie sich kaum ändern oder nur leicht steigen dürfte.

Analysierendes Institut Merrill Lynch & Co..

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%