Analyse
Metzler bestätigt Hannover Rück mit 'Kaufen'

Metzler hat Aktien der Hannover Rück nach Vorlage von Neunmonats-Zahlen mit "Kaufen" bestätigt. Das Kursziel für den MDax-Titel betrage weiter 37 Euro, sagte Analyst Sven Janssen am Dienstag der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX.

dpa-afx FRANKFURT. Metzler hat Aktien der Hannover Rück nach Vorlage von Neunmonats-Zahlen mit "Kaufen" bestätigt. Das Kursziel für den MDax-Titel betrage weiter 37 Euro, sagte Analyst Sven Janssen am Dienstag der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Der Rückversicherer hatte am Morgen nach teils überraschend starken Quartalsgewinnen seine Jahresprognose angehoben. Im Berichtsquartal steigerten die Hannoveraner auch dank eines überraschend gestiegenen Kapitalanlageergebnisses ihre Gewinne unerwartet stark, während die Prämien anders als von Analysten erwartet sanken.

Zum schwachen Aktienkurs - die Hannover Rück war am Dienstagvormittag zeitweise der zweitschwächste Wert im Index - sagte Janssen: "Am störendsten ist sicherlich die nur sehr moderate Anhebung der Gewinnprognose 2006. Ein recht hoher Anteil des nicht benötigten Großschaden-Puffers wandert wohl im laufenden vierten Quartal in die Reserve und kommt damit nicht unmittelbar den Aktionären zugute." Der Markt habe wohl eine deutlichere Anhebung des Ausblicks erwartet.

"Außerdem pusht das unerwartet hohe Kapitalanlageergebnis die Gewinne im dritten Quartal", sagte der Experte. "Es ist zwar gut und schön, ein gutes Investmentergebnis zu haben, aber nachhaltige Gewinne sollten kommen vor allem aus dem versicherungstechnischen Geschäft kommen.

Gemäß der Einstufung "Buy/Kaufen" geht Metzler Equities davon aus, dass der Aktienpreis im Vergleich zum Index in den kommenden sechs bis zwölf Monaten ein überdurchschnittliches Aufwärtspotenzial hat. Der aktuelle Aktienpreis liegt unterhalb des geschätzten fairen Wertes.

Analysierendes Institut Metzler Equity Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%