Analyse
Metzler startet Air Berlin mit 'Buy'

Die Analysten von Metzler Equity Research haben die Beobachtung für den Börsenneuling Air Berlin mit "Buy" und einem Kursziel von 14 Euro gestartet. Die Ergebnisse des ersten Quartals seien nur auf den ersten Blick enttäuschend, hieß es in einer Studie vom Mittwoch.

dpa-afx FRANKFURT. Die Analysten von Metzler Equity Research haben die Beobachtung für den Börsenneuling Air Berlin mit "Buy" und einem Kursziel von 14 Euro gestartet. Die Ergebnisse des ersten Quartals seien nur auf den ersten Blick enttäuschend, hieß es in einer Studie vom Mittwoch. Der Rückgang des betrieblichen Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei insbesondere auf die schwächere Nachfrage aufgrund der späten, ins zweite Quartal gefallenen Osterferien zurück zu führen. Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft sollte nach Ansicht der Experten ihren Spitzenplatz unter den Billigfliegern verteidigen können.

Angetrieben durch ein derzeit starkes Preisumfeld und Marktanteilsgewinne dürfte der Umsatz 2006 um 18 Prozent steigen, schreibt Metzler Equity Research weiter. Zudem dürften die Kosten unterproportional wachsen. Besonders bei den Flughafengebühren, Handling- sowie Cateringkosten gebe es deutliches Einsparpotenzial. Auch das Risiko steigender Treibstoffpreise stelle sich die kommenden sechs Monate nicht: Das Hedging sei abgeschlossen, habe Air Berlin bekannt gegeben. Das Unternehmen erwarte für 2006 lediglich Treibstoffkosten in Höhe von 310 Mill. Euro, die Analysten rechnen mit etwas höheren Kosten von 322 Mill. Euro.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Metzler Equities davon aus, dass der Aktienpreis im Vergleich zum Index in den kommenden sechs bis zwölf Monaten ein überdurchschnittliches Aufwärtspotenzial hat. Der aktuelle Aktienpreis liegt unterhalb des geschätzten fairen Wertes.

Analysierendes Institut Metzler Equity Research.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%