Analyse
Mittelfristig positive Stimmung mit „Schönheitsfehler“

Die Stimmung am Aktienmarkt bewegt sich Sentix zufolge mittelfristig weiter nach oben. Allerdings sei es ein "Schönheitsfehler", dass dafür vor allem die Privatanleger verantwortlich seien, schrieb Analyst Manfred Hübner in einer aktuellen Studie.

dpa-afx FRANKFURT. Die Stimmung am Aktienmarkt bewegt sich Sentix zufolge mittelfristig weiter nach oben. Allerdings sei es ein "Schönheitsfehler", dass dafür vor allem die Privatanleger verantwortlich seien, schrieb Analyst Manfred Hübner in einer aktuellen Studie. Erfahrungsgemäß sei es um einiges vorteilhafter für die künftigen Kurse, wenn sich die mittelfristigen Einschätzungen der Profis verbessern. Dafür sei ein echter Impuls für die Stimmung und eine mittelfristige Verbesserung bei den Profis notwendig.

Allerdings sei leicht ersichtlich, dass es in der Wahrnehmung der Anleger - und hier vor allem der Profis - noch keinerlei Raum für positive Szenarien gebe. Solange der Markt auf der Preisseite keinen entscheidenden Raumgewinn erreiche, der dann über den Umweg der Unterinvestierung die Anleger treffe, seien diese kaum bereit in Vorlage zu gehen.

Diese Schere zwischen Aktien- und Kreditmarkt sei auffällig und sollte vor allem vom Aktionär dahingehend verstanden werden, die aktuell günstige Versicherung, die ihm der Markt in Aussicht stelle, zu nutzen. Wer das Risiko wähle, sollte sich auf den Kreditmärkten umschauen, so Hübner. Dort werde es derzeit besser bezahlt.

Sentix wertet seit 2001 wöchentlich Umfrageergebnisse zur Markteinschätzung unter privaten und institutionellen Investoren im Internet aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%