Analyse
Mittelfristige Stimmung gegenüber Aktien verbessert sich

Die mittelfristige Stimmung gegenüber Aktien dürfte sich den Experten von Sentix zufolge verbessern. In der abgelaufenen Woche habe sich das Stimmungsbild aufgehellt, schrieb Analyst Manfred Hübner in einer Studie vom Montag.

dpa-afx LIMBURG. Die mittelfristige Stimmung gegenüber Aktien dürfte sich den Experten von Sentix zufolge verbessern. In der abgelaufenen Woche habe sich das Stimmungsbild aufgehellt, schrieb Analyst Manfred Hübner in einer Studie vom Montag.

Als Ursache für diese positive Einschätzung machte der Experte zwei Entwicklungen aus: Zum einen laufe der Markt aus technischer Sicht "nach Plan". Wegen der jüngsten Konsolidierung seien die Aktien nun etwas weniger anfällig gegenüber Korrekturen nach unten. Wer als Investor etwa den europäischen Leitindex Eurostoxx 50 bei einem Stand von 2 500 Punkten als zu teuer empfunden habe, dürften ihn jetzt auf einem Niveau von circa 2 300 Zählern als billiger einschätzen.

Zum anderen sei zwar bei der letzten Veröffentlichung der Sentix-Konjunkturdaten noch keine weitere Verbesserung der Lagewerte feststellbar gewesen. Die jüngsten Daten zu Auftragseingängen und Produktion in Deutschland sowie die eine oder andere Presseveröffentlichung deuteten jedoch verbesserte Lagewerte an. Die geduldigen Investoren würden anscheinend belohnt, resümierte Hübner.

Sentix wertet seit 2001 wöchentlich Umfrageergebnisse zur Markteinschätzung unter privaten und institutionellen Investoren im Internet aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%