Analyse: Morgan Stanley hebt Deutsche Postbank auf 'Equal-weight'

Analyse
Morgan Stanley hebt Deutsche Postbank auf 'Equal-weight'

Morgan Stanley hat die Einschätzung für die Postbank-Aktie von "Underweight" auf "Equal-weight" erhöht und das Kursziel um sechs Prozent auf 69 Euro angehoben.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat die Einschätzung für die Postbank-Aktie von "Underweight" auf "Equal-weight" erhöht und das Kursziel um sechs Prozent auf 69 Euro angehoben. Die Analysten erklärten in einer Studie am Mittwoch, die Postbank sei als mögliches Übernahmeziel interessant und werde als attraktivste Privatkundenbank in Deutschland betrachtet.

Ebenso sei das gute Gewinnwachstum ein positiver Faktor. Jedoch sei es nicht realistisch von einem Verkauf in 2007 auszugehen, doch für den Fall einer Übernahme sei ein theoretischer Wert von 85 Euro je Aktie vorstellbar. Die Analysten empfehlen Anlegern einen Wechsel von Commerzbank-Papieren in Postbank-Aktien.

Gemäß der Einstufung "Equal-weight" erwartet Morgan Stanley einen durchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%