Analyse
Morgan Stanley hebt Lufthansa auf „Equal-weight“

Morgan Stanley hat die Lufthansa-Aktie vor Quartalszahlen von "Underweight" auf "Equal-weight" und das Kursziel von 10,40 auf 12,00 Euro hochgesetzt. Die Fluglinie dürfte ein starkes Quartalsergebnis vorlegen, prognostizierte Analystin Penelope Butcher in einer Studie vom Montag.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat die Lufthansa-Aktie vor Quartalszahlen von "Underweight" auf "Equal-weight" und das Kursziel von 10,40 auf 12,00 Euro hochgesetzt. Die Fluglinie dürfte ein starkes Quartalsergebnis vorlegen, prognostizierte Analystin Penelope Butcher in einer Studie vom Montag. Zudem sichere die hohe Dividendenrendite den Kurs im Falle einer weiteren Verschlechterung der Marktbedingungen ab. Unter den klassischen Linienfliegern sei Lufthansa ihr bevorzugter Titel, so Butcher.

Dies werde gestützt von der Bilanzqualität, dem Marktwert der eigenen Flotte sowie einem theoretischen Wert von 23 Euro. Die Expertin glaubt an eine anhaltend starke Kursentwicklung relativ zum Sektor im Falle eines unerwartet guten Quartalsergebnisses. Für 2008 bis 2010 hob Butcher ihre Prognose für den Gewinn je Aktie (EPS) um durchschnittlich acht Prozent.

Gemäß der Einstufung "Equal-Weight" erwartet Morgan Stanley einen durchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten./

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%