Analyse
Morgan Stanley hebt Schering-Ziel auf 61 Euro

Die Analysten von Morgan Stanley haben ihr Kursziel für die Schering-Aktie von 60 auf 61 Euro erhöht. Die Anlageempfehlung für die Aktien des Pharmakonzerns werde mit "Overweight" bestätigt, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. Die Analysten von Morgan Stanley haben ihr Kursziel für die Schering-Aktie von 60 auf 61 Euro erhöht. Die Anlageempfehlung für die Aktien des Pharmakonzerns werde mit "Overweight" bestätigt, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

Die Risiken für die Erträge des Pharmakonzerns wegen US-Nachahmerprodukten der Anti-Baby-Pille Yasmin würden nach Einschätzung der Analysten am Markt überschätzt. Ein Teil dieser Risiken sei ohnehin bereits im Aktienkurs berücksichtigt. Zudem könne Schering durch eine erfolgreiche Verlagerung der Verschreibungen auf Yaz - einer geringer dosierten Version von Yasmin - mögliche Gewinneinbußen abmildern. Eine außergerichtliche Einigung mit dem Generikahersteller Barr Labs sei außerdem möglich.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%