Analyse
Morgan Stanley hebt Ziel für Volkswagen auf 171 Euro

Morgan Stanley hat das Kursziel für die Volkswagen-Aktie (VW) von 158 auf 171 Euro angehoben. Analyst Adam Jonas verwies in einer Studie vom Freitag auf das starke und über seinen Schätzungen liegende Absatzwachstum im dritten Quartal.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat das Kursziel für die Volkswagen-Aktie (VW) von 158 auf 171 Euro angehoben. Analyst Adam Jonas verwies in einer Studie vom Freitag auf das starke und über seinen Schätzungen liegende Absatzwachstum im dritten Quartal. Er sieht zudem Potenzial für signifikante Gewinnanpassungen nach oben. Die Empfehlung "Overweight" wurde bestätigt.

Zwar liege das aktuelle Kursziel noch immer knapp unter dem aktuellen Kursniveau. Da aber VW gerade in Nord- und Südamerika sowie in Asien mit den Margen noch weit hinter der Konkurrenz liege, gebe es hier sehr hohes Aufholpotenzial, so Jonas. Daher gehe der sogenannte "Bull Case" für die Aktie auch von einem Kursziel von 200 Euro und mehr aus. Damit ergäbe sich dann ein Aufwärtspotenzial von mindestens 36 Prozent.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%