Analyse
Morgan Stanley nimmt Continental mit „Underweight“ wieder auf

Morgan Stanley hat die Bewertung der Aktien von Continental mit "Underweight" und einem Kursziel von 15 Euro (aktuell: 33,90 Euro) wieder aufgenommen.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat die Bewertung der Aktien von Continental mit "Underweight" und einem Kursziel von 15 Euro (aktuell: 33,90 Euro) wieder aufgenommen. Der Autozulieferer habe die größte Verschuldung aller von Morgen Stanley bewerteten Unternehmen, schrieb Analyst Adam Jonas in einer Studie vom Dienstag. Ein Leerverkauf des Titels sei trotzdem nicht zu empfehlen, da es viele unberechenbare Faktoren im Zusammenhang mit der Übernahme durch Schaeffler gebe. Anteilseigner sollten abwarten, bis mehr Kontrolle über die fundamentale und finanzielle Situation herrsche.

Bis zum Jahresende 2008 rechnet Jonas mit einer Nettoverschuldung bei Continental in Höhe von 10,2 Mrd. Euro. Dies entspräche dem 3,4-fachen der Morgan-Stanley-Prognose für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda).

Gemäß der Einstufung "Underweight" erwartet Morgan Stanley einen unterdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%