Analyse
Morgan Stanley nimmt Dell mit „Equal-weight“ wieder auf

Morgan Stanley hat die Aktie von Dell nach dem Abschluss des Kaufs von Perot Systems mit "Equal-weight" wieder in die Bewertung aufgenommen. Ein Kursziel für die Aktie des US-Computerherstellers wurde nicht genannt (Kurs: 15,96 Dollar).

dpa-afx NEW YORK. Morgan Stanley hat die Aktie von Dell nach dem Abschluss des Kaufs von Perot Systems mit "Equal-weight" wieder in die Bewertung aufgenommen. Ein Kursziel für die Aktie des US-Computerherstellers wurde nicht genannt (Kurs: 15,96 Dollar).

Dell sei gut aufgestellt, um von einer Erholung der Investitionen für Informationstechnologie (IT) zu profitieren. Ein Anziehen der Nachfrage in diesem Bereich sei aber nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2010 zu erwarten, schrieb Analystin Kathryn Huberty in einer Studie am Dienstag. Kurzfristig dagegen dürfte sich das Umsatzwachstum von Dell im Vergleich zu anderen PC-Verkäufern unterdurchschnittlich entwickeln. Der Grund sei vor allem, dass Dell weniger stark als andere Branchenkollegen im Geschäft mit Privatkonsumenten und in den Schwellenländern aktiv sei. Die Analystin geht daher davon aus, dass Dell in naher Zukunft weiterhin Marktanteile verlieren wird.

Als Risiken für den Aktienkurs sieht Huberty unterdessen eine weiterhin gedämpfte Firmennachfrage nach IT-Produkten und Druck auf die Bruttomargen durch niedrigere durchschnittliche Verkaufspreise und höhere Komponenten-Kosten.

Gemäß der Einstufung "Equal-Weight" erwartet Morgan Stanley einen durchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%