Analyse
Morgan Stanley senkt Daimler-Chrysler-Ziel von 50 auf 46 Euro

Morgan Stanley hat das Kursziel für Daimler-Chrysler von 50 auf 46 Euro reduziert. Die Entwicklung bei Chrysler sei deutlich schlechter verlaufen, als zu Beginn des Quartals erwartet worden sei, schrieben die Analysten in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx FRANKFURT. Morgan Stanley hat das Kursziel für Daimler-Chrysler von 50 auf 46 Euro reduziert. Die Entwicklung bei Chrysler sei deutlich schlechter verlaufen, als zu Beginn des Quartals erwartet worden sei, schrieben die Analysten in einer Studie vom Dienstag. Die Abwärtsrisiken bei Chrysler seien höher als das Aufwärtspotenzial bei Mercedes. Die Einschätzung bleibe "Equal-Weight".

Die Schätzungen für den operativen Gewinn von Chrysler für 2006 in Höhe von 252 Mill. Euro seien die niedrigsten am Markt, so die Experten weiter. Allerdings könnten weitere Kürzungen dennoch nicht ausgeschlossen werden. Für 2007 rechnet Morgan Stanley mit einem Konzerngewinn je Aktie von 3,80 Euro und liegt damit 14 Prozent unter der Konsensschätzung. Auf Basis des angewandten Modells sei die Bewertung der Aktie aber nicht unattraktiv, daher werde die Anlageempfehlung auch nicht gesenkt.

Gemäß der Einstufung "Equal-Weight" erwartet Morgan Stanley einen durchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%