Analyse
Morgan Stanley senkt Tui auf „Underweight“

Morgan Stanley hat die Tui-Aktie von "Equal-weight" auf "Underweight" abgestuft. Im Falle einer Rezession könnte das Unternehmen im Bereich Containerschifffahrt in die Verlustzone rutschen, schrieb Analyst Jamie Rollo in einer Studie vom Freitag.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat die Tui-Aktie von "Equal-weight" auf "Underweight" abgestuft. Im Falle einer Rezession könnte das Unternehmen im Bereich Containerschifffahrt in die Verlustzone rutschen, schrieb Analyst Jamie Rollo in einer Studie vom Freitag. Ursächlich dafür sei der hohe Verschuldungsgrad des Unternehmens. Auf dem momentanen Kursniveau gebe es kaum Aufwärtspotenzial. Das Kursziel bleibt bei 19 Euro.

"Die zwei letzten Nachfrage-Schocks ließen die Frachtsätze um sieben und um elf Prozent sinken, wohingegen wir ein Wachstum von fünf Prozent für 2008 prognostiziert hatten", schrieb Rollo. Das Hauptrisiko entstehe, wenn Tui die Containerschifffahrt-Sparte verkaufe. Im positiven Fall könnte dies ein Plus von 5 Euro je Tui-Aktie bringen, doch wenn die Frachtraten fallen, könnte dies zu einem Abschlag von 13 Euro je Aktie führen. "Wir glauben, der negative Fall ist wahrscheinlicher", resümierte der Experte.

Gemäß der Einstufung "Underweight" erwartet Morgan Stanley einen unterdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%