Analyse
Morgan Stanley senkt Ziel für Schneider Electric auf 55 Euro

Morgan Stanley hat das Kursziel für Schneider Electric von 60 auf 55 Euro gesenkt, die Empfehlung aber auf "Overweight" belassen (aktueller Kurs: 50,16 Euro).

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat das Kursziel für Schneider Electric von 60 auf 55 Euro gesenkt, die Empfehlung aber auf "Overweight" belassen (aktueller Kurs: 50,16 Euro). Schneider werde wahrscheinlich die Ziele für das vierte Quartal verfehlen, schrieb Analyst Scott Babka in einer Studie vom Donnerstag. Dennoch bleibe er bei seiner Empfehlung, da vermutlich alle Unternehmen ihre Prognosen für 2009 nach unten korrigieren würden.

Aufgrund der robusten Margen dürfte sich Schneider zudem im Verlauf der kommenden zwölf Monate überdurchschnittlich entwickeln. Allerdings sollten Anleger mit einem Einstieg noch etwas warten - bessere Zeitpunkte dürften noch kommen. Babka rechnet damit, dass das Management von Schneider Ende Januar noch einmal die Prognosen aktualisieren wird.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%