Analyse
Morgan Stanley startet Klöckner & Co mit „Equal-weight“

Morgan Stanley hat die Bewertung für Klöckner & Co mit "Equal-weight" und einem Kursziel von 17,00 (Kurs: 14,43) Euro aufgenommen. Die jüngste Kursrally lasse nur noch begrenzten Spielraum nach oben, schrieb Analyst Carsten Riek in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat die Bewertung für Klöckner & Co mit "Equal-weight" und einem Kursziel von 17,00 (Kurs: 14,43) Euro aufgenommen. Die jüngste Kursrally lasse nur noch begrenzten Spielraum nach oben, schrieb Analyst Carsten Riek in einer Studie vom Dienstag. Der Experte sieht das Geschäftsmodell, dass eng mit der Stahlpreisentwicklung verzahnt ist, allerdings positiv. Die Aktie sei eindeutig ein zyklischer Titel.

Die jüngste Umschuldung habe zudem die Hauptbedenken des Marktes beseitigt. Selbst wenn er davon ausgehe, dass das Unternehmen seinen Wert lediglich beibehalten werde, dürfte die Marktkapitalisierung durch eine Senkung der Nettoverschuldung um weitere 100 Mill. steigen. Das alleine dürfte den Wert der Aktien um einen Euro auf 16 Euro erhöhen.

Gemäß der Einstufung "Equal-Weight" erwartet Morgan Stanley einen durchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%