Analyse
Morgan Stanley startet Staples mit 'Overweight'

Morgan Stanley hat die Beobachtung für Staples mit "Overweight" gestartet. Das Kursziel setzten die Analysten einer Studie vom Donnerstag zufolge auf 28 Dollar fest. Staples biete von den beobachteten Unternehmen die höchste Rendite des operativ eingesetzten Kapitals (Rnoa).

dpa-afx NEW YORK. Morgan Stanley hat die Beobachtung für Staples mit "Overweight" gestartet. Das Kursziel setzten die Analysten einer Studie vom Donnerstag zufolge auf 28 Dollar fest. Staples biete von den beobachteten Unternehmen die höchste Rendite des operativ eingesetzten Kapitals (Rnoa). Daher würden sie Staples den Aktien anderer Büroartikel-Händler wie Office Depot oder Officemax vorziehen.

Die Margen von Staples dürften sich zudem weiter verbessern, schrieben die Analysten. Ein stärkeres Ergebnis im internationalen Geschäft sowie die Expansion im Bereich Drucker- und Dokumentenservice sollen nach Ansicht von Morgan Stanley dazu beitragen. Die angesetzten Wachstumsraten seien in Bezug auf die möglichen Kurssteigerungen dagegen konservativ. Insgesamt biete auch der stark fragmentierte Markt in den USA gute Wachstumsmöglichkeiten, denn bislang würden die drei beobachteten großen Unternehmen lediglich elf Prozent des Gesamtmarktes unter sich aufteilen. Es gebe also deutliches Potenzial.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%