Analyse
Morgan Stanley startet Thomas Cook mit „Overweight“

Morgan Stanley hat die Aktie von Thomas Cook < TC G.LSE > mit "Overweight" und einem Kursziel von 375 Pence gestartet. Das Papier sei im Vergleich zum Sektor attraktiv bewertet, hieß es in einer Studie vom Montag.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat die Aktie von Thomas Cook < TC G.LSE > mit "Overweight" und einem Kursziel von 375 Pence gestartet. Das Papier sei im Vergleich zum Sektor attraktiv bewertet, hieß es in einer Studie vom Montag. Die Analysten gehen davon aus, dass sich der Gewinn pro Aktie bis zum Jahr 2010 nahezu verdoppeln könnte.

Die Aktie habe 34 Prozent Aufwärtspotenzial zum Kursziel. Das Papier des Konkurrenten Tui Travel sei zwar mit 22 Prozent Potenzial nach oben ebenfalls günstig, doch sie bevorzugten Thomas Cook, schreiben die Analysten weiter. Zur Begründung verweisen sie darauf, dass bei Thomas Cook die Risiken geringer seien. Das Potenzial einer Margenerholung sei indes bei beiden Unternehmen ähnlich.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%