Analyse
Morgan Stanly hebt Ziel für Deutsche Post auf 30 Euro

Morgan Stanley hat das Kursziel für die Deutsche-Post-Aktie in Erwartung positiver Jahreszahlen von 24 auf 30 Euro angehoben und den Titel mit "Overweight" bestätigt.

dpa-afx LONDON. Morgan Stanley hat das Kursziel für die Deutsche-Post-Aktie in Erwartung positiver Jahreszahlen von 24 auf 30 Euro angehoben und den Titel mit "Overweight" bestätigt. Das Unternehmen dürfte inzwischen in der Lage sein werde, auch ohne Einmaleffekte eine positive Entwicklung der wichtigen Erfolgsgrößen ausweisen zu können, schrieb Analyst Menno Sanderse in einer Studie am Mittwoch.

"Wir sehen zudem Potenzial für weitere Neubewertungen", so Sanderse. Verbesserte Geschäftstätigkeit, leichte Vergleichbarkeit im ersten Halbjahr 2007, ein deutlicher auf das operative Geschäft fokussiertes Management und weiterer Branchendruck gleichen das Risiko eines Nicht-Erreichens der von der Post selbst gesteckten Ziel mehr als aus.

Gemäß der Einstufung "Overweight" erwartet Morgan Stanley einen überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Werten derselben Branche. Zugrunde gelegt wird ein Zeitraum zwischen zwölf und 18 Monaten.

Analysierendes Institut Morgan Stanley Dean Witter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%