Analyse
Needham bestätigt Autodesk mit nach Analystentag mit „Hold“

Needham hat die Aktie von Autodesk nach einem Analystentag mit "Hold" bestätigt.

dpa-afx NEW YORK. Needham hat die Aktie von Autodesk nach einem Analystentag mit "Hold" bestätigt. Zwar habe der Anbieter von Softwarelösungen seinen Umsatz- und Gewinnausblick für die ersten zwei Quartale sowie das Geschäftsjahr 2009 leicht angehoben, schreibt Analyst Richard Davis in einer Studie vom Freitag. Doch kurzfristig wolle er vor einer Neubewertung der Aktie zumindest ein Quartal mit einer besseren Geschäftsentwicklung außerhalb von Nordamerika sehen.

Der höhere Umsatzausblick für das erste Geschäftsquartal gehe vor allem auf positive Währungseffekte zurück, heißt es weiter. Seitdem Autodesk zum letzten Mal seine Ziele bekannt gegeben habe, habe der Euro schätzungsweise rund sieben Prozent und der Yen etwa fünf Prozent gegenüber dem Dollar aufgewertet. Die langfristigen Fundamentaldaten für das Unternehmen sind nach Einschätzung von Davis intakt.

Gemäß der Einstufung "Hold" geht Needham davon aus, dass die Titel in den kommenden zwölf Monaten einen Gesamtertrag von plus/minus zehn Prozent erzielen werden.

Analysierendes Institut Needham.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%