Analyse
Needham bestätigt Sun Microsystems nach Zahlen mit 'Hold'

Die Analysten von Needham & Co haben die Anlageempfehlung "Hold" für Sun Microsystems nach Bekanntgabe der Quartalszahlen bestätigt. Die Zahlen seien nicht so schlecht, wie sie auf den ersten Blick scheinen, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Needham & Co haben die Anlageempfehlung "Hold" für Sun Microsystems nach Bekanntgabe der Quartalszahlen bestätigt. Die Zahlen seien nicht so schlecht, wie sie auf den ersten Blick scheinen, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Es gebe zwar erste Hoffnungsschimmer für die Zukunft. Allerdings sei nicht damit zu rechnen, dass der US-Computerspezialist vor 2008 zu seiner alten Profitabilität zurück finden wird. Die Aktien seien daher immer noch leicht überbewertet.

Die größere Neuigkeit sei jedoch der Führungswechsel. Überraschend sei dabei allerdings nur der Zeitpunkt der Personaländerung. Scott Mcnealy, der Chef und Mitbegründer des US-Computerspezialisten, hat am Montag sein Amt an den geschäftsführenden Vorstand Jonathan Schwartz abgegeben. Der Markt habe einen Führungswechsel herbeigesehnt, schreiben die Experten. Allerdings hätten Mcnealy und Schwartz bereits sehr eng zusammen gearbeitet, große Änderungen seien daher nicht zu erwarten.

Gemäß der Einstufung "Hold" geht Needham davon aus, dass die Titel in den kommenden zwölf Monaten einen Gesamtertrag zwischen plus und minus zehn Prozent erzielen werden.

Analysierendes Institut Needham & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%