Analyse: Needham erhöht Gewinnprognose für Apple

Analyse
Needham erhöht Gewinnprognose für Apple

Needham & Co hat die Gewinnprognose für den US-Computerhersteller Apple deutlich erhöht, nachdem Händlerbefragungen des Instituts auf höhere "ipod"-Absatzzahlen hindeuteten als bisher erwartet.

dpa-afx NEW YORK. Needham & Co hat die Gewinnprognose für den US-Computerhersteller Apple deutlich erhöht, nachdem Händlerbefragungen des Instituts auf höhere "ipod"-Absatzzahlen hindeuteten als bisher erwartet. Wie aus einer am Donnerstag vorgelegten Analyse hervorgeht, nahm Analyst Charlie Wolf seine Prognose für den Gewinn pro Aktie (EPS) im soeben abgelaufenen ersten Geschäftsquartal 2006 von 49 auf 60 US-Cent herauf. Für das Gesamtjahr erhöhte er seine EPS-Schätzung von 1,68 auf 1,95 Dollar. Wolf bekräftigte die Anlageempfehlung "Hold".

Auf Grundlage seiner Händlerumfragen rechnet der Analyst mit einem Gesamtabsatz von möglicherweise mehr als zwölf Mill. "ipod"-MP3-Playern im abgelaufenen Quartal. Ursprünglich hatte er lediglich mit neun Mill. Stück kalkuliert. Zugleich senkte er allerdings seine Prognose für das Absatzwachstum bei "Mac"-Personal-Computern (PC). Statt 42 Prozent Absatzwachstum erwartet er hier nur noch 34 Prozent.

Mit "Hold" bewertet Needham & Co eine Aktie, von der sich die Analysten in den kommenden zwölf Monaten einen Gesamtertrag von plus oder minus zehn Prozent versprechen.

Analysierendes Institut Needham & Co.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%