Analyse
Needham senkt Gewinnschätzungen für Marvell Technology

Die Analysten von Needham haben ihre Gewinnschätzungen für Marvell Technology für das Geschäftsjahr 2007 und 2008 gesenkt. Die Umsatzwarnung des Halbleiterherstellers für das dritte Quartal komme zwar nicht überraschend, hieß es in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx NEW YORK. Die Analysten von Needham haben ihre Gewinnschätzungen für Marvell Technology für das Geschäftsjahr 2007 und 2008 gesenkt. Die Umsatzwarnung des Halbleiterherstellers für das dritte Quartal komme zwar nicht überraschend, hieß es in einer Studie vom Dienstag. Allerdings sei der Zeitpunkt recht früh und auch der Umfang beträchtlich. Die Einschätzung "Hold" wurde unterdessen bestätigt.

Die Schwäche des Halbleiterherstellers sei Unternehmensspezifisch, betont Needham. Marvell habe insbesondere mit einer schwächeren Entwicklung der bisherigen Wachstumstreiber zu kämpfen. Auch stünden neue Herausforderungen durch zahlreiche Akquisitionen bevor. Für 2007 rechnen die Experten nun noch mit einem Pro-forma-Gewinn je Aktie von 0,77 (0,86) Dollar, 2008 würden 0,82 (0,97) Dollar erwartet.

Gemäß der Einstufung "Hold" geht Needham davon aus, dass die Titel in den kommenden zwölf Monaten einen Gesamtertrag von plus/minus zehn Prozent erzielen werden.

Analysierendes Institut Needham.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%