Analyse
Needham senkt Texas Instruments-Ziel auf 17 Dollar

Needham hat das Kursziel für Texas Instruments (TI) von 20,00 auf 17,00 Dollar gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen.

dpa-afx NEW YORK. Needham hat das Kursziel für Texas Instruments (TI) von 20,00 auf 17,00 Dollar gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. In Reaktion auf die deutliche Senkung der Umsatz- und Gewinnziele für das vierte Quartal reduzierte Analyst Quinn Bolton seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie. Positiv sei aber, dass der Chiphersteller seine Lagerbestände reduziere und zusätzliche Maßnahmen zur Senkung der Kosten ergreife. Der Experte hob zum Beispiel Pensionsregelungen auf freiwilliger Basis und Kürzungen bei den Reisekosten hervor.

Falls jedoch die Ausgaben der TI-Kunden für Infrastrukturprojekte sinken sollten, könnte das Geschäft mit digitalen Signalprozessoren weniger stark als zuvor wachsen, fuhr der Needham-Experte fort. Für den Fall, dass die Weltwirtschaft auf der Stelle trete, müsse er auch seine Umsatzschätzungen für die Halbleitersparte nach unten korrigieren.

Gemäß der Einstufung "Buy" geht Needham davon aus, dass die Titel in den kommenden zwölf Monaten einen Gesamtertrag zwischen zehn bis 25 Prozent erzielen werden.

Analysierendes Institut Needham.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%