Analyse
Needham startet Mattel mit „Hold“

Needham hat die Bewertung für Mattel mit "Hold" aufgenommen. Ein Kursziel für den Spielzeughersteller wurde in der Studie vom Donnerstag nicht genannt.

dpa-afx NEW YORK. Needham hat die Bewertung für Mattel mit "Hold" aufgenommen. Ein Kursziel für den Spielzeughersteller wurde in der Studie vom Donnerstag nicht genannt. Auch wenn nach Einschätzung der Analysten die Aktie in einem Jahr wahrscheinlich deutlich höher notieren werde, blieben Sorgen um die kurzfristige Entwicklung bestehen.

Hinzu komme die aktuelle Unsicherheit über die Ausgaben der Konsumenten sowie eine Flut von Rückrufaktionen für Spielzeug aus Sicherheitsgründen. Daher bestehe für Mattel die Gefahr einer negativen Überraschung im vierten Quartal.

Gemäß der Einstufung "Hold" geht Needham davon aus, dass die Titel in den kommenden zwölf Monaten einen Gesamtertrag von plus/minus zehn Prozent erzielen werden.

Analysierendes Institut Needham.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%