Analyse
Nord LB bestätigt Lanxess mit „Halten“ nach Zahlen für 2007

Die Nord/LB hat die Aktie von Lanxess nach der Vorlage von Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 mit "Halten" bestätigt.

dpa-afx HANNOVER. Die Nord/LB hat die Aktie von Lanxess nach der Vorlage von Zahlen für das Geschäftsjahr 2007 mit "Halten" bestätigt. Gemessen an den Markterwartungen habe das Spezialchemie-Unternehmen mit seinen Zahlen "nahezu eine Punktlandung" hingelegt, schrieb Analyst Thorsten Strauß in einer Studie am Dienstag.

Der erneut bekräftigte Optimismus des Vorstands, trotz schwieriger werdender Rahmenbedingungen bereits im laufenden Jahr die ursprünglich für 2009 angestrebten Ziele zu erreichen, sei positiv. Allerdings besitze der Titel derzeit keine "besondere Fantasie", schränkte der Experte ein.

Zurzeit seien keine größere Akquisitionen absehbar, auch wenn die Unternehmensführung weiter auf der Suche nach Übernahmekandidaten sei, hob Strauß zudem hervor. Spekulationen über Gespräche mit einem Staatsfonds aus Singapur über eine Kapitalbeteiligung an Lanxess seien außerdem dementiert worden, weshalb das Anlageurteil "Halten" beibehalten werde. In Singapur plant der Konzern Investitionen in Höhe von 400 Mill. Euro.

Entsprechend der Einstufung "Halten" rechnen die Analysten der Nord/LB für die kommenden sechs bis zwölf Monate mit einem Kursgewinn oder -verlust von bis zu zehn Prozent. Sie raten deshalb, vorhandene Positionen zu halten.

Analysierendes Institut Nord LB Norddeutsche Landesbank.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%