Analyse: 'Polarisierung bei TecDax-Anlegern'

Analyse
'Polarisierung bei TecDax-Anlegern'

Die Stimmung der TecDax-Anleger hat sich laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts cognitrend im Vergleich zur Vorwoche kaum verändert.

dpa-afx FRANKFURT. Die Stimmung der TecDax-Anleger hat sich laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts cognitrend im Vergleich zur Vorwoche kaum verändert. "Sowohl Optimisten als auch Pessimisten erfahren einen Zuwachs in gleicher Höhe", berichtete Katrin Nink von cognitrend und sprach von einer Polarisierung. Während die Privatanleger insgesamt optimistischer geworden sei, habe es die Institutionellen von der Seitenlinie ins pessimistische Bärenlager gezogen.

Zuversichtlich für den TecDax zeigten sich laut cognitrend 64 Prozent der Privatanleger und 46 Prozent der institutionellen Anleger. Insgesamt stieg damit der Anteil der optimistischen "Bullen" im Vergleich zur Vorwoche um drei Punkte auf 54 Prozent.

Zu den Pessimisten zählten der Umfrage zufolge 22 Prozent der privaten und 42 Prozent der institutionellen Investoren - damit vergrößerte sich das Lager der "Bären" insgesamt um drei Punkte auf 33 Prozent. Neutral waren 14 Prozent der privaten und zwölf Prozent der institutionellen Anleger eingestellt. Unter dem Strich sank damit das Lager der Neutralen um sechs Punkte auf 13 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%