Analyse
Prudential belässt Dell auf 'Overweight'

dpa-afx NEW YORK. Prudential Financial hat die Aktien vom Computerbauer Dell nach einem Treffen mit Finanzchef Jim Schneider mit "Overweight" und einem Kursziel von 38,00 Dollar bestätigt. Das Management suche nach Wachstumsmöglichkeiten und ist wohl auch einer Akquisition gegenüber offener, schrieben die Prudential-Analysten am Mittwoch.

Die Experten glauben aber, dass eine große Übernahme durch den Dell-Konzern in naher Zukunft eher unwahrscheinlich sei. Finanzchef Schneider machte zudem keine verbindliche Zusage, dass Dell eine operative Marge von neun bis zehn Prozent erreichen könnte. Ab dieser Marke sei bei den Geschäften von Dell ein starkes Wachstum im internationalen Wettbewerb zu erwarten, hieß es weiter in der Analyse.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnet Prudential Equity auf Sicht von zwölf bis achtzehn Monaten mit einem überdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktien. Als Renditemaßstab ziehen die Analysten die anderen von ihnen bewerteten Titel heran.

Analysierendes Institut Prudential.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%