Analyse: Prudential senkt Intel-Kursziel auf 19(21) Dollar

Analyse
Prudential senkt Intel-Kursziel auf 19(21) Dollar

Analysten von Prudential Financial haben ihr Kursziel für Intel-Aktien nach unerwartet schlechten Quartalszahlen von 21 auf 19 Dollar gesenkt. Ihre Empfehlung beließen die Experten in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie auf "Underweight".

dpa-afx NEW YORK. Analysten von Prudential Financial haben ihr Kursziel für Intel-Aktien nach unerwartet schlechten Quartalszahlen von 21 auf 19 Dollar gesenkt. Ihre Empfehlung beließen die Experten in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie auf "Underweight". Auch der Ausblick des weltgrößten Chipherstellers für das Gesamtjahr liege deutlich unter den Markterwartungen.

Die Experten reduzierten ihre Schätzungen für den Gewinn pro Aktie (EPS) für 2006 von 1,50 Dollar auf 1,39 Dollar, für das darauf folgende Jahr gehen sie nun von einem EPS von 1,53 Dollar aus. Es gebe verschiedene Risiken, die bei den Intel-Investoren zu weiteren Enttäuschungen führen könnten. Die Analysten warnen potenzielle Investoren daher vor der Versuchung, "rein aus Bewertungsgründen" zu kaufen.

Entsprechend der Einstufung "Underweight" rechnet Prudential auf Sicht von zwölf bis achtzehn Monaten mit einem unterdurchschnittlichen Gesamtertrag der Aktien. Als Renditemaßstab ziehen die Analysten die anderen von ihnen bewerteten Titel heran.

Analysierendes Institut Prudential.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%