Analyse
RBC bestätigt Genentech mit „Outperform“

RBC hat Genentech trotz des Verfehlens eines primären Endpunktes einer Rituxan-Studie mit "Outperform" und einem Kursziel von 84 Dollar bestätigt. Zwar sei diese Entwicklung eine Enttäuschung, schrieben die Analysten in einer Studie vom Dienstag.

dpa-afx NEW YORK. RBC hat Genentech trotz des Verfehlens eines primären Endpunktes einer Rituxan-Studie mit "Outperform" und einem Kursziel von 84 Dollar bestätigt. Zwar sei diese Entwicklung eine Enttäuschung, schrieben die Analysten in einer Studie vom Dienstag. Allerdings komme sie aufgrund des hohen Risikos des Tests nicht überraschend. Die Roche-Tochtergesellschaft und Biogen Idec haben mit ihrer Phase-II/III-Studie zu Rituxan (Rituximab) gegen schwere Multiple Sklerose (primary-progressive multiple sclerosis - Ppms) den primären Endpunkt verfehlt.

Die Schätzungen blieben unverändert, da Ppms bislang nicht in den Erwartungen berücksichtigt worden sei, so RBC. Das Wachstum im Krebs- und Gelenkrheumatismusgeschäft mit Rituxan dürfte stark genug sein, um die Umsatzschätzungen für 2008 von zwölf Prozent zu erreichen. Auch weitere Studien könnten Auftrieb geben.

Entsprechend der Einstufung "Outperform" erwarten die Analysten von RBC Capital Markets, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten deutlich besser als der Durchschnitt des Sektors entwickeln wird.

Analysierendes Institut RBC Capital Markets.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%