Analyse
RBC hebt Microsoft-Ziel auf 38,00 Dollar

RBC Capital Markets hat das Kursziel für die Aktie von Microsoft nach starken Quartalszahlen von 36,00 auf 38,00 Dollar hochgesetzt. Die Aktie sei zugleich mit "Outperform" bestätigt worden, hieß es in einer Studie am Freitag.

dpa-afx NEW YORK. RBC Capital Markets hat das Kursziel für die Aktie von Microsoft nach starken Quartalszahlen von 36,00 auf 38,00 Dollar hochgesetzt. Die Aktie sei zugleich mit "Outperform" bestätigt worden, hieß es in einer Studie am Freitag. Das Softwareunternehmen habe sich an allen Fronten verbessert - in den Bereichen Client und Server & Tools ebenso wie bei der Online-Strategie und in der Sparte Entertainment and Devices (E & D).

Die Zielvorgaben von Microsoft seien positiv, allerdings komme darin das Wachstumspotenzial einer jeden Sparte nicht vollständig zur Geltung, schrieb Analyst Robert Breza weiter. Die Prognosen seien demnach eher konservativ und der Experte rechnet damit, dass Microsoft weiterhin sehr starke Ergebnisse liefern wird.

Entsprechend der Einstufung "Outperform" erwarten die Analysten von RBC Capital Markets, dass sich die Aktie in den nächsten zwölf Monaten deutlich besser als der Durchschnitt des Sektors entwickeln wird. Das Risiko sei durchschnittlich.

Analysierendes Institut RBC Capital Markets.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%